1x neue Hinterachse bitte…

…für das Turbodieselcoupé! Kein Problem mit der Hilfe der treuen Steinbock Herde. Wobei rein/raus bei der Arbeit am einfachsten ist. Wenn man so einen Steinbock Hubwagen hat. Der für diesen Zweck angeschafft wurde – kann man mal machen bei 46€.

auf-bock-en

Also auf-Bock-en und los geht’s!  Auspuff, Kardanwelle, Dämpfer, Handbremsseile und Kram ab, vier Schruaben lösen – dann mit dem Fäustel die hinteren Achslager bearbeiten und schließlich mit der Flex den Alukern auftrennen und mit Hammer & Meisel spalten damit die endlich loslassen… Und dann liegt sie auch schon frei, die Achse.

achse_abgefallenDas tolle an dem Hubwagen ist; man kann die Achse dann ganz einfach auf Arbeitshöhe fahren und im stehen arbeiten. achse-5Erste schwere Arbeit: Achslager rausklopfen… Rand umlegen und dann im Karacho Lager herausrümmern! Für die vorderen gab’s dann das passende Werkzeug. Leider ohne Zugspindel, die wurde also kurzerhand aus einem Bord-Wagenheber gefertigt. zugspindel achse-4 achse-7Mercedes schreibt dazu: „Achslager herausnehmen“. Ja, klar. Danke! Sehr hilkfreich! 😀

Nächste und langwierigste Arbeit: die Buchsen der hinteren Querlenker bzw. Federlenker tauschen. Diese sind lang, schmal und Metall auf Metall. Kein Spaß! Kein Platz zum ansetzen. Aber mit umgelegtem Buchsen-Rand, einer 1-1/2″ Nuss als Wiederlager (sehr kippelig, da keinerlei Auflagefläche vorhanden ist) und die bekannte Spindel als Zuggerät. Klappte erst mit viel Hitze (Heißluftfön), Brunox Turbospray und durchsägen der Buchse.

achse-8 achse-10 achse-11 felebu-2 achse-12Naja und dann neue Achslager einpressen, paar Streben umschrauben und im Prinzip ist die Achse dann auch schon überholt. Wären da nich Kämpfe mit festgerotteten Schrauben, widerspenstigen Spurstangen und fummleigen Feststellbremsen. Aber das kann man verschweigen und stattdessen Bilder von getaner Arbeit zeigen 😀achse-13 achse-6 achse-17Ganz schön viel Schrott… Dann noch die Achsaufnahmen von allen Seiten mit FluidFilm und Fett fluten…

achse-18…und dann ein völlig neues Fahrgefühl genießen. Spur muss davor aber noch eingestellt werden. 0,41° Gesamtspur. Fertig.achse-20 achse-21 achse-22 achse-23 Gesamtkosten: keine Ahnung. Egal. Fährt. Und das sehr gut! Beide Achsen und die Lenkung sind jetzt überholt – kein Vergleich zu vorher! Und man merkt dann, wie ausgelutscht viele 124er tatsächlich sind. Ziemlich nämlich.

Und damit ist der Wagen endgültig unverkäuflich geworden 😀

3 Gedanken zu „1x neue Hinterachse bitte…

  1. vielleicht ganz gut zu erwähnen, dass alle Verschraubungen des Hinterachsmikados und der Federlenker erst im belasteten Zustand und nach mehrfachen einfedern festgezogen werden sollten….aber nur vielleicht… 🙂

    • Gehört zum absoluten Basiswissen über das man verfügen sollte, wenn man sich an die Reparatur von KFZ-Technik macht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You human? Solve this: *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.