Steinwinter Supercargo

Ein revolutionäres Konzept um bei gleicher Baulänge mehr oder größere Last zu transportieren. Steinwinter Supercargo. Eine superflache Zugmaschine die nicht vor, sondern unter den Anhänger bzw. Auflieger geschnallt wird.

sy4c7OSwCK0Die Technik wurde von Mercedes geliefert, die Prototypen von Drögmöller gebaut. Warum das revolutionäre Projekt scheiterte; es gab wohl viele Gründe. mangelnde Unterstützung, Probleme mit Normen und letztendlich wohl auch Akzeptanz. uVmWOYewex0 -UYMPjSpQ84 wzSnYbye6FI ge82mG_x2qg bCqMW8tAQXY BcP2vtBsiAA kcDki1BnMWM 1KQmJ12a2IoUnd auch dieser Bus, obgleich ziemlich cool, ging nie in Serie. Der Flughafenschlepper für die Autobahn – er wird vermutlich immer Vision bleiben. Und auch die Aerodynamik eines Containers wird kaum mit modernen LKW mithalten können. Und so bleibt nur zu sagen: ers wäre der coolste LKW des Planeten geworden, doch der Planet entschied anders.

Ein Gedanke zu „Steinwinter Supercargo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You human? Solve this: *