PurSang „Alfa“ Special

Viel ist nicht bekannt, nur, dass es sich um ein Einzelstück aus einer Reihe von insgesamt 4 unterschiedlich gestalteten Einzelstücken handelt. Und das diese vom Bugatti Spezialisten „PurSang“ aus Argentinien gefertigt wurden. Dieses Exemplar nimmt scheinbar Anleihen an Alfa Romeo.

image83752Das eigentlich besondere ist aber der luftgekühlte V12 Motor. Dieser ist ein umgedrehter Argus AS411 V12 Flugmotor. Deswegen mündet die Abgasanlage im inneren des V, da dies beim umgedrehten Flugmotor praktischer war. Die Motoren wurden teilweise bei Renault gefertigt in den Zeiten deutscher Besatzung und wurde nach dem Krieg als Renault 12S weiter gefertigt und fand Verwendung in zahlreichen Flugzeugen. Dieser hier soll 400PS und 1200nm leisten.

Wie auch immer, Flugmotoren in Automobilen sind selten – die Verwendung eines luftgekühlten Motors wohl einzigartig! Da wird die Karosserie mit dem wie beim Flugzeugcockpit gehaltenen Einstieg fast zur Nebensache…

PURSANG2 CLUB AMIGOS DE AUTOS ANTIGUOS image83751 image83750 DSC06603 image83749

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You human? Solve this: *