Phoenix aus der Asche…

…oder ein Tor aus Schrott. Recycling ist modern, also haben wir mitgemacht.

Flott das schwere Güde Schweißgerät motorisiert und mit Allradantrieb versehen. Starkstromkabel in Schlepp genommen und auf ging es in die Wildnis.

Behält man in Gedanken, dass das Tor aus 100% verrottetem Abfall entstehen musste und es windig war, so ist das Ergebnis doch gar nicht einmal so verkehrt. 10mm Stahl an 1,5mm dünngerostetem Rohr mittels Starkstrom zu befestigen war dabei die große Herausforderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You human? Solve this: *