Motorinspektion

1300-1Endlich mal nicht mehr den Eisenklotz auf der Werkbank rumwuchten. Gebrauchte Motoren sind immer ein Glücksspiel. Ich wusste, dass der Motor ungeprüft ist, es ist also alles OK. Man steckt eben nicht drin. Mal hat man Glück, mal nicht. Der Dinger ist mehrere Jahrzehnte alt und konstruktiv aus den 40er Jahren.1300-2 1300-4 1300-9 1300-7 1300-51300-8Neue Haupt- und Pleuellager, neue Ölpumpe & Druckventil und Abfahrt. Ggfs. kommt noch eine andere Kurbelwelle in’s Spiel, wenn polieren nicht reicht. Im Prinzip fällt das bei diesen Motoren unter „normaler Verschleiß“. Ölpumpe & Druckventil sehen in der Regel sogar noch viel verheerender aus. Das mittlere Hauptlager (erstes Bild) ist sowieso sehr oft stark strapaziert. Hat halt nur 3 davon, der olle Eisenhaufen.

Nach weiterer Inspektion wird denn bald eine Bestellung in UK fällig, die Summe geht stramm Richtung £800.

2 Gedanken zu „Motorinspektion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You human? Solve this: *